Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Behinderung und Sexualität

Sexualassistenz in Vorarlberg - Menschen im Spannungsfeld zwischen Selbstbestimmung und Illegalität

Diplomarbeit von Judith Schwald

Kurzbeschreibung

Die vorliegende Diplomarbeit setzt sich mit einer gleich mehrfach tabuisierten Thematik auseinander. Diese Arbeit behandelt nicht nur das gesellschaftliche Tabuthema Sexualität an sich, sondern zusätzlich im Kontext von Menschen, die im alltäglichen Sprachgebrauch als „geistig behindert“ bezeichnet werden. Die thematische Abhandlung beinhaltet sowohl die Darstellung der diskriminierenden Situation, in der sich die betreffende Personengruppe befindet, als auch die Auseinandersetzung mit einem marginal existierenden Unterstützungsangebot diesbezüglich – der Sexualassistenz. Diesem gesellschaftlich, wie auch juristisch höchst brisanten Spannungsfeld, in dem sich sowohl in Anspruch nehmende, als auch anbietende Personen befinden, widmet sich die empirische Untersuchung dieser Arbeit. Im Rahmen dieser wird der Frage nachgegangen, wie die beteiligten Personen die Inanspruchnahme der Sexualassistenz in Vorarlberg erleben.

Anzahl der Downloads: 2126

Behinderung und Sexualität Grundlagen einer behinderungsspezifischen Sexualpädagogik

Kurzbeschreibung

Mit der Forderung nach mehr Selbstbestimmung, Autonomie und Teilhabe für Menschen mit Behinderung hat das Thema "Sexualität und Behinderung" besondere Aktualität gewonnen. Das Buch beschäftigt sich zunächst mit Erkenntnissen zur sexuellen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und zeigt potentielle Entwicklungserschwernisse bei Menschen mit Behinderung auf. Daran schließen sich ausführliche Überlegungen zu einer notwendigerweise behinderungsspezifischen Sexualerziehung an, die neben den individuellen Lebensbedingungen die restriktiven gesellschaftlichen, schulischen und familiären Bedingungen als Entwicklungs-"Behinderungen? mit einbezieht. Vor allem Lehrer/innen, Erzieher/innen, aber auch Eltern finden in diesem Buch sehr konkrete Ratschläge für sexualerzieherisches Handeln in der Praxis. Buch bei Amazon kaufen ...

Was macht Ihr Sohn denn da?: Geistige Behinderung und Sexualität

 

Buch bei Amazone kaufen ...

Hautnah: Neue Wege der Sexualität behinderter Menschen

Kurzbeschreibung

Beziehungen mit Nähe und Sexualität zu leben, ist für Menschen mit Behinderung äußerst schwierig. Kontakt aufnehmen – gängiges Schönheitsideal – Orte für Intimität – erotische Hilfsmittel – sind nur einige Themen, die alle interessieren, über die aber nie offen gesprochen wird. Dieses elementare Bedürfnis behinderter Menschen greift das Buch facettenreich auf – mit Tipps und Kontaktadressen. Buch bei Amazon kaufen ...

Sexualbegleitung und Sexualassistenz bei Menschen mit Behinderungen

Kurzbeschreibung

Der aktuelle behindertenpädagogische Paradigmenwechsel "von der Betreuung zur Assistenz" akzeptiert und unterstützt Selbstbestimmungauch auf dem Gebiet der Sexualität. Doch in der Praxis sehen sich Mitarbeitende bzw. Pflegekräfte mit dem Wunsch eines Menschen, ihm - wie bei der regelmäßigen Körperpflege - auch beim Leben seiner Sexualität helfend beiseite zu stehen, häufig überfordert. Denn "Sexualassistenz" kann bedeuten: Vibratoren oder Pornovideos zu beschaffen, Kontakte zu Prostituierten herzustellen oder selbst Hilfestellung beim Geschlechtsverkehr oder bei der Masturbation zu leisten. Dabei ist es keineswegs vorrangig, moralische Tabus oder den Sinn von Sexualität ohne Liebe und ohne Partnerschaft zu diskutieren. Im Mittelpunkt stehen vielmehr praktische und rechtliche Fragen zur passiven und aktiven Sexualassistenz: Was können pädagogische Fachkräfte an sexueller Assistenz leisten? Wie sieht eine professionelle Sexualbegleitung aus? Wie lassen sich denkbare sexuelle Übergriffe des Hilfeleistenden erkennen und begrenzen? Wie können Hilfeleistende mit dem Bedürfnis eines behinderten Menschen nach einer Liebesbeziehung umgehen? Wer trifft die Entscheidung bei Menschen mit geistiger Behinderung? Der von Joachim Walter herausgegebene Band stellt sich den angesprochenen Fragen; es kommen Betroffene - behinderte Menschen, Mitarbeitende in Wohnstätten, professionelle SexualbegleiterInnen - mit Ihren Erfahrungen zu Wort. Vorgesehen sind etwa 20 verschiedene Beiträge. Buch bei Amazon kaufen ...

Sexualität und geistige Behinderung

Kurzbeschreibung

Der vorliegende Sammelband "Sexualität und geistige Behinderung" nimmt die Fachdiskussion der letzten Jahre auf und ergänzt sie um einige weitere aktuelle Aspekte. Z. B. erwuchs aus dem Thema "Sterilisation" in vielen Diskussionen und Fortbildungsseminaren oft die grundsätzlichere Frage des Kinderwunsches und der Elternschaft geistigbehinderter Menschen. Und in der Auseinandersetzung mit repressiven Antworten auf die AIDS-Problematik wurde der größere Zusammenhang mit der "Gewalt gegen Behinderte" thematisiert, einschließlich der Übergriffe gegen die sexuelle Selbstbestimmung und sexuellem Missbrauch geistigbehinderter Kinder. Buch bei Amazon kaufen ...

Sexualität und Beziehung bei Menschen mit einer geistigen Behinderung: Ein Hand- und Arbeitsbuch

Kurzbeschreibung

Mit Witz und Charme bieten die zwölf verschiedenen Harenberg Horoskop-Kalender für jedes Sternzeichen zu jedem Tag eine eigene astrologische Deutung. Damit der Blick fürs Ganze nicht verloren geht, werden in einem Jahreshoroskop sowie in Prognosen für die jeweils kommende Woche die Aussichten für Liebe, Beruf und Gesundheit aufgezeigt. Die liebenswerten Kalender stimmen mit treffenden Sinnsprüchen auf den neuen Tag ein und eröffnen jeden Morgen ein Zwiegespräch mit dem Leser, geben Ratschläge oder eine humorvolle Mahnung. Auf den Rückseiten aller Kalenderblätter wechseln persönliche Wochenprognosen (jeweils montags) mit Wissenswertem aus der Welt der Astrologie sowie Informationen über prominente Persönlichkeiten, die am jeweiligen Tag Geburtstag feiern, und nennen die Charaktereigenschaften, die für das entsprechende Sternzeichen typisch sind. Die liebenswerten Cartoons und Vignetten des berühmten österreichischen Karikaturisten Rudi Angerer sind ein weiterer Grund, den Tag mit einem Blick in den persönlichen "Harenberg Horoskop-Kalender" zu beginnen. Das bieten Ihnen die Harenberg Horoskop-Kalender: Das persönliche Horoskop; 52 Wochenprognosen; Jahresprognose; Zitate, Bonmots und Aphorismen; Charaktereigenschaften von Prominenten; berühmte Geburtstagskinder; Aszendenten und ihre Bedeutung. Buch bei Amazon kaufen ...

Aufklärung - Die Kunst der Vermittlung: Methodik der sexuellen Aufklärung für Menschen mit geistiger Behinderung

Kurzbeschreibung

In diesem Buch wird sehr praxisbezogen und gut verständlich aufgezeigt, wie Menschen mit geistiger Behinderung sexuelle Aufklärung vermittelt werden kann. Buch bei Amazon kaufen ...

Sexualpädagogische Materialien für die Arbeit mit geistig behinderten Menschen

Kurzbeschreibung

Dies ist eine fundierte und praxiserprobte Arbeitshilfe zur Sexualerziehung von Menschen mit geistiger Behinderung, für Fachleute und engagierte betroffene Eltern. Eine Unterstützung für das Zusammenleben und arbeiten mit geistig behinderten Menschen, entwickelt von der "Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung". Buch bei Amazon kaufen ...

Dialog mit mir: Das Recht auf Intimität

Kurzbeschreibung

Behinderte und Sexualität - dürfen die das denn?

Sexualität ist ein Grundbedürfnis menschlichen Lebens. Da bilden behinderte Menschen keine Ausnahme. Aber für Behinderte ist das Ausleben von Sexualität teilweise mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden oder gar unmöglich. Denken wir beispielsweise an schwierst Körperbehinderte, zum Beispiel Gelähmte, die körperliche Schwierigkeiten haben, oder an geistig Behinderte, denen oftmals das Verständnis von verantwortungsbewusster Sexualität fehlt. Unsere Gesellschaft tut sich mit dem Sexualleben Behinderter schwer. »Dürfen die das denn?« ist eine Frage, die noch in vielen Köpfen herumschwirrt. Eine andere Frage ist: »Darf ich ihn oder sie verlassen?«, denn so etwas tut man doch einem Behinderten nicht an. Warum nicht? Ein bisschen Herzschmerz hat noch niemanden umgebracht, wir haben auch ein Recht auf Liebeskummer wie die normalen Mitbürger. Auch für uns ist eine Beziehung mit allem Drum und Dran wichtig - nicht immer nur platonische Liebe. Viele wissen nicht, dass wir genauso Lust haben, eine Frau einfach nur zu streicheln, aber auch mit ihr zu schlafen. Da sind unsere niederländischen und dänischen Nachbarn bereits erheblich weiter. Sexualassistenz, »Sex auf Krankenschein« gehören dort zu den selbstverständlichen Leistungen des Sozialstaats für seine behinderten Mitbürge Wie macht man Rollifahrer/innen an?

Frauen sind Behinderten gegenüber ganz eigenartig. Sie spielen sich immer als Mütter auf. Man weiß nie, ob sie es ernst meinen oder nicht. Im September 2001 habe ich mich nach 17 Jahren wieder einmal in eine Betreuerin verliebt, obwohl ich wusste, dass sie unerreichbar für mich ist. Trotzdem habe ich allen Mut zusammengenommen und ihr folgenden Brief geschrieben. Buch bei Amazon kaufen ...